VPN

Auch ohne diese Freischaltung haben Sie per VPN bereits Zugriff und können damit auf zentrale Dienste (z.B. E-Books der Bibliothek) im Intranet sowie zu diversen Fakultäts- und Laboranwendungen nutzen.

Der Antrag wird für den Zugriff auf den Lizenzserver der Fakultät benötigt, damit Sie auch außerhalb der EDV-Labore die gewünschte Software nutzen können.

Antrag auf zusätzliche Intranet-Freischaltung für VPN

Auch ohne diese Freischaltung haben Sie per VPN bereits Zugriff und können damit auf zentrale Dienste (z.B. E-Books der Bibliothek) im Intranet sowie zu diversen Fakultäts- und Laboranwendungen nutzen.

Der Antrag wird für den Zugriff auf den Lizenzserver der Fakultät benötigt, damit Sie auch außerhalb der EDV-Labore die gewünschte Software nutzen können.

Bitte beachten Sie:

  • Eine Freischaltung verpflichtet Sie, nur Endgeräten zu verwenden, die auf aktuellem Sicherheitsstand sind. (s. Erklärung am Ende des Antrags)
  • Eine Freischaltung ist für Studierende nur projektgebunden (Unterschrift Projektleiter) und befristet möglich.
  • Antragsformular zur Intranet-Freischaltung für VPN - Bitte online ausfüllen, ausdrucken und unterzeichnen. Abgabemöglichkeit:
    - Einscannen und als PDF an rz.it-support@hs-offenburg.de
    - Per Fax an +49 781/205-454976

Ihre Campus-Benutzerkennung wird baldmöglichst ohne weitere Rückmeldung freigeschaltet. Die erfolgreiche Freischaltung erkennen Sie am VPN-Login-Banner

Installation des VPN-Client

Weitere Informationen zur Installation und Nutzung von VPN erhalten Sie hier.