Sprachkurs

Ein Sprachkurs im Ausland kann in den Semesterferien durchgeführt werden und verbindet Praktisches mit Nützlichem. Es gibt zahlreiche Ziele wie Malta, England oder Südafrika, die sich gleichzeitig auch als Urlaubsort anbieten.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich den Sprachkurs als Prüfungsleistung anrechnen zu lassen, falls der Studiengang einen entsprechenden Kurs beinhaltet. Sprechen Sie dazu den Prüfungsausschussvorsitzenden Ihres Studienganges an.

Teilweise bieten auch Universitäten Sprachkurse in den Semesterferien an, in diesem Fall ist Eigeninitiative gefragt. Aber auch hier unterstützen wir Sie, falls Sie Fragen haben.

Zudem bietet der DAAD Informationen und Hinweise rund um das Thema Sprachkurse im Ausland.

 

Prof. Dr. Anne Najderek, Prorektorin für Lehre und Studium sowie Qualitätssicherung & Wissenschaftliche Leiterin Sprachenzentrum 

„Sprachkenntnisse werden immer wichtiger und eröffnen den Zugang zu einer anderen Kultur. Sprachen sind allgemein ein Türöffner. Gerade im Studium werden so viele Möglichkeiten geboten, auf angenehme und entspannte Art und Weise Sprachen zu lernen. Gerade auch ein Sprachkurs im Ausland bietet nochmals ganz andere Möglichkeiten, sich einer Sprache zu nähern, indem im Kontakt zu Einheimischen eine direkte Umsetzung des Erlernten erfolgen kann. Neben der aktiven Sprachanwendung kommt noch ein internationaler Aspekt dazu, da sich hier viele Kulturen treffen und gemeinsam lernen. Eine Sprachreise verbindet und öffnet die Augen für die Welt."