Fakultät Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen

Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Offenburg wurde 1964 als staatliche Ingenieurschule gegründet und 1978 durch die betriebswirtschaftliche Außenstelle in Gengenbach ergänzt. Bis heute befindet sich die Fakultät Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen (B+W) im ehemaligen Benediktinerkloster im Stadtkern von Gengenbach

Im Wintersemester 2013/2014 haben die Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik das neue Hochschulgebäude in Gengenbach bezogen. Der BildungsCampus befindet sich nur wenige Minuten vom Kloster entfernt und bietet Raum für zusätzliche Hörsäle, PC-Pools, Labore und Seminarräume.

Aktuelle Themen

Tagung Hochschulrechnungswesen

Die bundesweit bereits vorangeschrittene Etablierung eines kaufmännischen Rechnungswesens eröffnet Hochschulen erweiterte und neue Steuerungsmöglichkeiten. Dennoch bestehen auf der inhaltlichen Ebene nahezu keine einheitlichen...[mehr]

FORUM: IT-Lösungen in der Energiewirtschaft

Dipl.-Ing. Peter Welp von der Siemens Finance & Leasing GmbH  informiert am Dienstag, 8. Juli 2016 um 19.30 Uhr in der Forum-Reihe darüber, wie E-Commerce und IT-Lösungen die heutige Energiewirtschaft verändern.[mehr]

Integriertes Planungssystem für Lehre und Prüfung

In einem Workshop für Hochschulmitarbeiter hat die Hochschule Offenburg ihr Integriertes Planungssystem für Lehre und Prüfung vorgestellt. Acht Hochschulen aus Baden-Württemberg waren mit Teilnehmern aus der IT-Verwaltung, der...[mehr]

Neuer PC- und Lernraum am Bildungscampus

Am Bildungscampus in Gengenbach wurde ein zusätzlicher PC- und Lernraum eingerichtet. Die Studierenden können den Raum für ihre Projektarbeiten, individuellen Lernphasen und zur Klausurvorbereitung nutzen. Insgesamt stehen 32...[mehr]