Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang deckt neben der Betriebswirtschaft zwei zentrale Bereiche der Wirtschaft ab - Logistik und Handel

Analog zum Studiengang Betriebswirtschaftlehre erhalten die Studierenden zunächst eine fundierte zweisemestrige Grundausbildung in den betriebswirtschaftlichen Fächern.

Darauf aufbauend werden im Pflichtbereich die betriebswirtschaftlichen Fächer weitergeführt  und die Vertiefungsrichtung Logistik und Handel angelegt.

Schwerpunktfächer:

  • Betriebswirtschaftliche Logistik / Supply Chain Management
  • Handelsbetriebslehre
  • Fallstudienseminar
  • Handelsmanagement
  • Logistikmanagement
  • Projektseminar
  • weitere Vertiefungsfächer aus Logistik und Handel

In den Vorlesungen wird neben der notwendigen theoretischen Basis der erforderliche Praxistransfer durch Beispiele und Vorträge von Industrievertretern hergestellt. Exkursionen zu Wirtschaftsunternehmen und ein praktisches Studiensemester in einem Industrie- oder Dienstleistungsunternehmen stellen einen starken Praxisbezug des Studiums sicher.