Praxisbezug des Studiengangs

Exkursionen

Einmal pro Semester tauschen die Studierenden den Hörsaal gegen verschiedene Unternehmensschauplätze und lassen dabei die Theorie lebendig werden. Bei den Exkursionen wird inhaltlich der Bezug zu den Vorlesungen hergestellt und darauf geachtet, dass beide Studienschwerpunkte, also Logistik und Handel, zum Einsatz kommen.

Exkursion im SS 2015: 

R. Testrut GmbH & Co. KG., Wesel - Saxion University Enschede, NL - General Electrics, NL-Haksbergen - Rijk Zwaan, NL-De Lier - Prominent Tomaten, NL-De Lier - Future Store, Export- und Logistikzentrum Weyer GmbH, NL-Venlo - DAF Trucks, NL-Eindhoven 

Exkursion im WS 2014/2015:

STAEDLER Mars GmbH & Co. KG, Nürnberg - GfK SE, Nürnberg - Ingolstadt Village, Ingolstadt - Deutsches Museum, München - Lufthansa Cargo AG, München - Infineon AG, Neubiberg

Exkursion im SS 2014:

KIK, Bönen - Binnenhafen Duisburg, Duisburg - Centro, Oberhausen - Brauerei Fiege – Traditionsunternehmen, Bochum - Bergbaumuseum Bochum, Bochum - Besichtigung eines Bundesligavereins – Merchendising, Dortmund

Exkursion im WS 2013/2014:

ELV AG, Leer - Deutsche See, Bremerhaven - Bundeswehr Logistikzentrum, Bremervörde - Cottarel und Eurogate, Hamburg - Unilever, Hamburg - Speicherstadt - Hamburger Hafen - Daimler LKW-Werk, Wörth - GLC, Germersheim