Berufliche Perspektiven

Wirtschaftsingenieure haben sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Sie sind heute hauptsächlich in Produktionsunternehmen, in der IT-Branche aber auch in Unternehmensberatungen, Softwarehäusern und Dienstleistungsunternehmen tätig. 
Als Spezialisten für die Schnittstellen arbeiten sie dort zwischen Technik und Ökonomie in den Bereichen Vertrieb und Marketing, Logistik und Materialwirtschaft, Produktion und Fertigung (Lean Manufacturing), im Qualitätswesen, Finanz- und Rechnungswesen, Forschung und Entwicklung sowie in der Organisation und in IT-Projekten. 

Ein frühes Training in Schlüsselkompetenzen mit praxisnahen Einheiten und der Vermittlung von wissenschaftlichen Arbeitsweisen beginnt schon in der Eingangsphase des Studiums und sorgt dafür, dass die Absolventen absolut fit für die Praxis (Fit4PracSis) in das Berufsleben starten.

Eine Möglichkeit zur weiteren Vertiefung und Spezialisierung der akademischen Ausbildung im anschließenden Masterstudiengang Wirtschaftingenieurwesen der Hochschule Offenburg.