Modulhandbuch

Wirtschaftsingenieurwesen (WI)

Technische Mechanik 1

Empfohlene Vorkenntnisse

Mathematische Grundkenntnisse

Lernziele / Kompetenzen

Im Rahmen der Technischen Mechanik sollen in erster Linie die Grundlagen der Statik starrer Festkörper vermittelt werden. Die Studierenden lernen die grundlegenden Prinzipien der Technischen Mechanik kennen, wie Belastungen und Beanspruchungen. Sie können die Prinzipien zur Berechnung von Kräften und Momenten anwenden, technische Aufgabenstellungen analysieren, die physikalischen Zusammenhänge abstrahieren und die Berechnungsergebnisse evaluieren.

Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 45
Selbststudium / Gruppenarbeit: 105
Workload 150
ECTS 5.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Modulprüfung Klausur 90 Minuten (K90)

Modulverantwortlicher

Prof. Dr.-Ing. habil. Lutz Nasdala

Empf. Semester 1
Haeufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor)

Veranstaltungen

Statik

Art Vorlesung
Nr. B+W0303
SWS
Lerninhalt
  • Gleichgewicht
  • Schwerpunkt
  • Fachwerke
  • Schnittgrößen
  • Energiemethoden
  • Reibung
Literatur

Gross, D., Hauger, W., Schröder, J., Wall, W. A.: Technische Mechanik 1: Statik (Springer).
Hibbeler, R. C.: Technische Mechanik 1, Statik (Pearson).
Gabbert, U., Raecke, I.: Technische Mechanik für Wirtschaftsingenieure (Hanser).
Hauger, W., Mannl, V., Wall, W. A., Werner, E.: Aufgaben zu Technische Mechanik 1-3, Statik, Elastostatik, Kinetik (Springer).
Groß, D., Ehlers, W., Wriggers, P., Schröder, J., Müller, R.: Formeln und Aufgaben zur Technischen Mechanik 1, Statik (Springer).