Aktuelle Themen

DIIR-Förderpreis für BWM-Masterarbeit

Von rechts: DIIR-Vorstandssprecher Bernd Schartmann, CIA CRMA (Leiter Konzernrevision und -sicherheit Deutsche Post DHL), Preisträgerin Elisa Wanner (Master Betriebswirtschaft) und Prof. Ulrich Bantleon, WP/StB

Das Thema der Masterarbeit lautete "Erstellung eines risikoorientierten Revisionsplans zur Beurteilung der Informationssicherheit am Beispiel der Hubert Burda Media Holding KG". Diese Masterarbeit in Kooperation mit Burda Medien wurde von Prof. Ulrich Bantleon, WP/StB betreut.

Für Prof. Bantleon ist die Prämierung von Frau Wanner auch Bestätigung des besonderen Studienangebots der Hochschule Offenburg im Master Betriebswirtschaft, aber auch im Master Wirtschaftsingenieurwesen. „Frau Wanner belegte mit den Schwerpunkten „Wirtschaftsinformatik“ und „Controlling/Risikomanagement“ eine Kombination, welche in Masterprogrammen nur selten angeboten wird. Gleichzeitig entspricht diese Kombination aber genau dem Bedarf der Praxis. Die rechtssichere, aber auch effiziente Umsetzung der umfangreichen und komplexen Corporate Governance-Anforderungen ist für Unternehmen eine besondere Herausforderung. Diese kann nur gelingen, wenn Fachkompetenz zu Corporate Governance-Schwerpunkten (wie Risikomanagement, Compliance, Controlling, Interne Revision usw.) mit wirtschaftsinformatischer Methodenkompetenz kombiniert ist. Frau Wanner erfüllt dies in besonderem Maße.“

Info

Das DIIR prämiert alle zwei Jahre hervorragende Beiträge aus Wissenschaft und Praxis, die sich mit der Internen Revision befassen.