Leiter für das „Institute for Trade and Innovation“ ernannt

Von: ak/cp
Prof. Dr. Andreas Klasen

Das Institut ist in der Fakultät Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen angesiedelt und beheimatet führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in den Bereichen Benchmarking, Strategie, Implementierung und Prozessverbesserung, als auch Doktoranden und Doktorandinnen mit Forschungsschwerpunkten im Bereich Wirtschaftswachstum und -entwicklung.

Hochschulrektor Winfried Lieber zeigte sich "hocherfreut, dass wir dieses neue und wichtige Institut ins Leben gerufen haben. Die Mitglieder des IfTI haben einen guten Ruf für ihren analytischen Ansatz, sind aber auch erfahrene Praktiker in der Handelspolitik und Exportfinanzierung." Das Institut wird sowohl Top-down-Initiativen wie Bottom-up-Kooperationsforschungsprojekte aufbauen und unterstützen.

“Die Gründung des Institute for Trade and Innovation ist die logische Folge unserer Arbeit der vergangenen Jahre”, so Prof. Klasen. “Schon jetzt unterstützen wir Regierungen im Hinblick auf Innovations-und handelsfördernde Maßnahmen, und die Einrichtung des IfTI wird unsere Bemühungen um forschungsgeleitete Lösungen weiter stärken.”

Die Aktivitäten des IfTI verfolgen einen interdisziplinären Ansatz und vereinen Wirtschafts- und Betriebswirtschaftler/innen ebenso wie Marketingspezialist/innen und Jurist/innen. Das Institut bündelt diese Expertise, um weiterhin erfolgreich zur Wissensvermehrung und Praxisentwicklung beizutragen, und wird auch mit führenden internationalen Partnern zusammenarbeiten.

Weitere Informationen: http://ifti.hs-offenburg.de

Zurück