Unternehmen benchmarken ihre Produktion

Von: AF
Besuch der Benchmarkpartner bei Fa. Zahoransky, Todtnau

Der Lean Benchmark hat zum Ziel, dass Unternehmen die Lean Management Performance ihrer Produktion untereinander vergleichend bewerten und so gemeinsam voneinander lernen. Anhand des Produkt- und Mengenspektrums wurden Benchmarkgruppen gebildet, um die Vergleichbarkeit so gut wie möglich zu gewährleisten. Die Benchmarkpartner einer Gruppe besuchen sich gegenseitig und benchmarken ihre Produktion anhand eines ausgearbeiteten Fragenkatalogs.

Der Lean Benchmark ist eine Entwicklung der Hochschule Offenburg in Kooperation mit dem Unternehmensverband Südwestmetall. Die Besuche werden von Prof. Dr.-Ing. Andreas Friedel inhaltlich vorbereitet und moderiert. Jeder Besuch endet mit dem Scoring anhand des Fragenkatalogs und einem direktes Feedback an das besuchte Unternehmen. Die ersten Feed-backs der Unternehmen fallen positiv aus: Der Wunsch nach weiteren thematisch fokussierten Benchmarks wurde mehrfach geäußert.

Zurück