Embedded Systeme

Energieautarke Embedded Systeme

Der Forschungsschwerpunkt "Energieautarke Embedded Systeme" beschäftigt sich mit dem Entwurf und der Implementierung von eingebetteten Systemen zur Steuerung, Regelung und Überwachung von technischen Anlagen, die unabhängig von einer Netzversorgung betrieben werden sollen. Beispiele für solche Systeme sind insbesondere mobile und drahtlose Embedded Systeme. Solche Systeme müssen entweder per Batterie betrieben werden oder man verwendet Energy-Harvesting, um eine ständiges Wechseln von Batterien zu vermeiden. Im Fokus der Forschung und Entwicklung an der Hochschule Offenburg stehen der Entwurf und die Simulation von möglichen Systemarchitekturen energieautarker Embedded Systeme, sowie die Konzipierung und Evaluierung verschiedener Powermanagementstrategien für Energieautarke Embedded Systeme.

 

⇐ zurück zum Forschungsfeld: Informationstechnologie, Automation und Telekommunikation