Prof. Dr. rer. pol. Mathias Bärtl

Baertl
Raum: 3.06
Klosterstraße 14
77723 Gengenbach

https://www.youtube.com/channel/UCtBEklAtHHji2V1TsaTzZXw
07803 9698-4471 mathias.baertl@hs-offenburg.de nach Vereinbarung

Funktion

Lehrveranstaltungen (aktuelles und vorhergehendes Semester)

  • Analytics Coaching, B+W0040w
  • Betriebsstatistik, B+W0149
  • Operations Research, B+W0313
  • Wirtschaftsmathematik, B+W0102

Aufgaben

Wirtschaftsmathematik, Statistik, Operations Research

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Lebenslauf

Akademischer Werdegang

Studium der Wirtschafts- und Organisationwissenschaften und Promotion zum Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Dr. rer. pol.) an der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften der Universität der Bundeswehr München.

Studium Strategic Marketing, International Marketing and International Management an der Arizona State University, Phoenix, Arizona.

Berufstätigkeit

Professor für Mathematik und Statistik an der Hochschule Offenburg.

Langjährige Tätigkeit als Senior Scientist im NATO International Staff (Operations Research, NATO Communications and Information Agency, Den Haag, NL); technische Leitung der strategischen Bewertung der ISAF Mission, Planung strategischer NATO Fähigkeiten und weitere Projekte mit quantitativ-analytischen Schwerpunkten. Zuvor Offizier der Luftwaffe mit leitenden Tätigkeiten im Bereich Logistik sowie der Entwicklung und Analyse von Prozessen und Instrumenten des Informations- und Wissensmanagements im Rahmen multinationaler Operationen.

Forschungsschwerpunkte

Forschungsprojekte

  • Videounterstützung in der Lehre
  • Betriebswirtschaftliche Nutzungsbereiche Sozialer Medien
  • Quantitatives Benchmarking gewinnorientierter und nicht gewinnorientierter Organisationen

Publikationen

Bücher und Buchbeiträge

  • Hattermann, M., Salle, A., Bärtl, M. & Hofrichter, R.: Zwischen instruktionalen Texten und Lernvideos – Konzeption und Evaluation zweier multimedialer Konzepte (eingereicht), in: Biehler, R., Eichler, A. & Hochmuth, R. (Hrsg.). Hochschuldidaktik Mathematik konkret, 2019, Berlin, Heidelberg: Springer.

  • Baertl, M.: YouTube Statistiktutorials (eingereicht), in: Salle, A. & Schumacher, S. (Hrsg.): Mathematiklernen mit digitalen Medien, 2019.

  • Baertl, M.: Nutzungsmuster bei digitalen Medien, in: Fachgruppe Didaktik der Mathematik der Universität Paderborn (Hrsg.) Beiträge zum Mathematikunterricht, 2018, WTM-Verlag, Münster, S. 189 – 192.

  • Baertl, M.: Statistik Schritt für Schritt - Das Lehrbuch vom Autor des YouTube-Kanals "Kurzes Tutorium Statistik", kdp, 2016.

  • Baertl, M.: Klausur-Coach Statistik - Das Aufgabenbuch vom Autor des YouTube-Kanals "Kurzes Tutorium Statistik", kdp, 2016.

  • Baertl, M.: Kurzes Tutorium Statistik – Kurzvideos auf YouTube, in: Caluori, F., Linneweber-Lammerskitten, H., Streit, C. (Hrsg.): Beiträge zum Mathematikunterricht 2015, WTM Verlag für wissenschaftliche Texte und Medien, Münster, S. 108 – 111.

Reviewed Papers

  • Baertl, M.: YouTube channels, uploads and views: A statistical analysis of the past ten years, Convergence, 2018.

Vorträge, Interviews und Diskussionsrunden

  • November 2017: Koordinierungsstelle der Begleitforschung (KoBF) zum Bund-Länder-Programm "Qualitätspakt Lehre"; Thema: Praxisrelevanz und Transfer von Studienergebnissen zu digitalen Lehrmaterialien 
  • November 2015: Arbeitskreis Stochastik der GDM im November 2015; Thema: Prinzipien videobasierter Lehrunterstützung im Fach Statistik
  • Mai 2015: Institut für Didaktik der Mathematik der Universität Bielefeld; Thema: Methodisch-Didaktisches Konzept des Videokanals „Kurzes Tutorium Statistik“
  • Februar 2015: Jahrestagung der Gesellschaft für Mathematikdidaktik (GDM); Thema: Lehrvideos zur Unterstützung von Vorlesungen
 
Zurück