Modulhandbuch

Methoden- und Sozialkompetenz

Empf. Vorkenntnisse

Wissenschaftliches Arbeiten

Lehrform Seminar
Lernziele

Die Studierenden lernen verschiedene wissenschaftliche Arbeitstechniken kennen und können sie anwenden. Sie sind in der Lage, Vorträge und Präsentationen (schriftlich und mündlich) bis zum selbständigen Halten eines Vortrages zu erarbeiten.

Die Studierenden erwerben Sozialkompetenzkenntnisse in Bezug auf deren Anwendung in unternehmerischen, arbeitsmarkt-bezogenen und interkulturellen Zusammenhängen.

 

 

Dauer 1 Semester
SWS 4.0
Aufwand
  • Lehrveranstaltung:60 h
  • Selbststudium/
    Gruppenarbeit:120 h

  • Workload:180 h
Leistungspunkte und Noten

Wissenschaftliche Arbeiten: Praktische Arbeit (PA)
Soziale und kulturelle Kompetenz: Praktische Arbeit (PA)

 

 

ECTS 6.0
Modulverantw.

Prof. Dr.-Ing. Ebba de Kever

Max. Teilnehmer 0
Empf. Semester 1
Häufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

Betriebswirtschaft (Bachelor)
Betriebswirtschaft/Logistik und Handel (Bachelor)

Veranstaltungen Wissenschaftliches Arbeiten
Art Seminar
Nr. B+W0105
SWS 2.0
Lerninhalt

Grundlagen der Kommunikation
Grundlagen der Gruppenarbeit
Wissenschaftliche Arbeitstechniken
Präsentationstechniken
Zitieren
Schriftliche Arbeiten
Vortrag

Für den Studiengang Bachelor Betriebswirtschaft/Logistik und Handel:
zusätzlich:
Grundlagen der Wissenschaftstheorie
Grundlagen der Moderation

entfällt:
Grundlagen der Gruppenarbeit

 

Literatur

Standardwerke, Internet, Skript

Soziale und interkulturelle Kompetenz
Art Seminar
Nr. B+W0106
SWS 2.0
Lerninhalt

Was ist interkulturelle Sozialkompetenz?
Wozu brauchen wir Sozialkompetenz?
Wie leben wir sozialkompetent?
Was hindert uns, sozialkompetent zu handeln?
Was müssen wir für eine sozialkompetente Umgebung tun?
Wie entwickelt sich interkulturelle Sozialkompetenz?

 

 

Literatur

Standardwerke


← Zurück Speichern als Docx