Modulhandbuch

Wirtschaftspolitik

Empf. Vorkenntnisse

Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre

Lehrform Vorlesung
Lernziele

Die Studierenden werden in die Lage versetzt, aktuelle wirtschaftspolitische Fragestellungen zu analysieren und die jeweiligen konzeptionellen Referenzpunkte unterschiedlicher wirtschaftspolitischer Handlungsempfehlungen zu erkennen.

Dauer 1 Semester
SWS 4.0
Aufwand
  • Lehrveranstaltung:60 h
  • Selbststudium/
    Gruppenarbeit:90 h

  • Workload:150 h
Leistungspunkte und Noten

Volkswirtschaftliches Seminar: Hausarbeit und Referat (HA+RE)
Wirtschaftspolitik: Klausur (K60)

ECTS 5.0
Modulverantw.

Prof. Dr. Hans-Jörg Weiß

Max. Teilnehmer 0
Empf. Semester 5
Häufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

Betriebswirtschaft (Bachelor)

Veranstaltungen Volkswirtschaftliches Seminar
Art Seminar
Nr. B+W0127
Lerninhalt

Analytischen Grundlagen und Lösungen elementarer individueller Entscheidungsprobleme am Beispiel einfacher Marktsituationen und aktueller volkswirtschaftlicher Themenstellungen

Literatur

Es gibt in jedem Semester neue Literaturempfehlungen entsprechend der Seminarthemen

Wirtschaftspolitik
Art Vorlesung
Nr. B+W0128
Lerninhalt

Grundfragen der Wirtschaftspolitik

Ordnungsprobleme gesellschaftlichen Wirtschaftens

Verteilungsprobleme

Stabilisierungsprobleme

Allokations- und Wettbewerbsprobleme

Träger der Wirtschaftspolitik

Literatur

Klump, R. (2011): Wirtschaftspolitik: Instrumente, Ziele und Institutionen, 2. Auflage, Pearson, München.

Roth, S. J. (2011): VWL für Einsteiger: Mikroökonomik, Wirtschaftspolitik, Neue Politische Ökonomie, 3. Auflage, UTB/UVK/Lucius, Konstanz.

Streit, M. E. (2005): Theorie der Wirtschaftspolitik, 6. Auflage, Lucius & Lucius, Stuttgart.

 

 


← Zurück Speichern als Docx