Server-Wartungsarbeiten am 26. und 27.08.! An beiden Tagen kann es bei Bewerbungen, Einschreibungen oder Anträge auf Immatrikulation sowie andere studentischen Anwendungen (Rückmeldung, Immatrikulationsbescheinigungen etc.) zu Einschränkungen kommen. Ab dem 28.08. stehen alle Funktionen wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Modulhandbuch

Interdisziplinäres Projektseminar

Lernziele

Die Studierenden entwickeln die Fähigkeit, Projekte durch eine Verknüpfung von Methoden und Fachwissenschaften zu analysieren, planen und umzusetzen. Sie kennen Vor- und Nachteile quantitativer und qualitativer Verfahren sowie die methodischen Unterschiede zwischen verschiedenen Disziplinen wie Wirtschafts- und Rechtswissenschaften. Sie erlernen, problembezogen und fachspezifisch geeignete Methoden zu Projektinitiierung, -planung und -steuerung auszuwählen. In diesem interdisziplinären Kontext sind die Studierenden in der Lage, theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen zu verbinden. Entsprechend besitzen sie die Fähigkeit zur Umsetzung von Projekten in ausgewählten unternehmerischen Bereichen. Durch die Projektarbeit im Rahmen von Kleingruppen wird neben der methodischen insbesondere die soziale Kompetenz der Studierenden gefördert.

Dauer 1 Semester
SWS 4.0
Aufwand
  • Lehrveranstaltung:60 h
  • Selbststudium/
    Gruppenarbeit:90 h

  • Workload:150 h
ECTS 5.0
Voraussetzungen für Vergabe von LP

Modulprüfung Praktische Arbeit

Modulverantw.

Prof. Dr. Andreas Klasen

Empf. Semester 6
Häufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

Betriebswirtschaft (Bachelor)

Veranstaltungen Interdisziplinäres Projektseminar
Art Seminar
Nr. B+W0162
Lerninhalt
  • Methoden und Prozesse der Initiierung, Fundierung und Umsetzung forschenden Lernens im interdisziplinären Kontext
  • Theorieansätze und Praxisphänomene in Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften, Soziologie und Politologie
  • Bedeutung von Projekten für das Handeln in international tätigen Wirtschaftsunternehmen sowie Standardinstrumente des Projektmanagements
  • Methoden zur Planung und Durchführung eines Projekts wie Anforderungsanalyse, Business Case und Strukturplanung
  • Errechnung sowie Interpretation von Fortschrittskennzahlen und Trendaussagen auf Basis von Ist- und Plandaten sowie Berichtsformen
  • Methoden der Evaluation eines interdisziplinären Projekts im internationalen Kontext
Literatur

Die aktuelle Literaturliste wird in der Vorlesung bekannt gegeben. Auszug aus der Literaturliste:
August, R., Mayer, D., and Bixby, M., International Business Law, Harlow 2013.
Backhaus, Klaus/Voeth, Markus, Internationales Marketing, Stuttgart 2010.
Cavusgil, Tamer, Doing Business in Emerging Markets, London 2012.
Chuah, J., Law of International Trade, London, 2013
Grath, Anders, The Handbook of International Trade and Finance, 2. Aufl., London 2012.
Hill, Charles, International Business, New York 2011.
Hofstede, Geert/Hofstede, Gert Jan/Minkov, Michael, Cultures and Organizations, 3. Aufl., New York 2010.
Holtbrügge, Dirk/Welge, Martin, Internationales Management, Stuttgart 2010.
Manktelow, Aidan, Guide to Emerging Markets, 3. Aufl., London 2014.
Pless, Nicola/Maak, Thomas, Responsible Leadership, Dordrecht 2011.
Sperber, Herbert/Sprink, Joachim, Internationale Wirtschaft und Finanzen, München 2007.
Tietje, C., Internationales Wirtschaftsrecht, Berlin, 2009.
Weidinger, Christina/Fischler, Franz/Schmidpeter, René, Sustainable Entrepreneurship, Heidelberg 2014.


← Zurück Speichern als Docx