Modulhandbuch

Kosten- und Leistungsrechnung

Empf. Vorkenntnisse

Kenntnisse der ABWL und der Buchführung

Lernziele

Die Studierenden entwickeln ein Know-how, das neben der theoretischen Wissensvermittlung der „klassischen" Themenfelder der Kosten- und Leistungsrechnung auch den Aufbau einer umfassenden praxisbezogenen Expertise umfasst.

Dauer 1 Semester
SWS 4.0
Aufwand
  • Lehrveranstaltung:60 h
  • Selbststudium/
    Gruppenarbeit:90 h

  • Workload:150 h
ECTS 5.0
Voraussetzungen für Vergabe von LP

Modulprüfung Klausur (K90)

Modulverantw.

Prof. Dr. Kristian Foit

Empf. Semester 2
Häufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

Betriebswirtschaft (Bachelor)
Betriebswirtschaft Logistik und Handel (Bachelor)
Medientechnik/Wirtschaft plus (Bachelor)
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Wirtschaftsinformatik plus (Bachelor)

Veranstaltungen Kosten- und Leistungsrechnung
Art Vorlesung
Nr. B+W0150
Lerninhalt
  • Vollkostenrechnung mit den Teilgebieten der Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung ergänzt um die Kurzfristige Erfolgsrechnung (auf Teil- wie auf Vollkostenbasis)
  • Prozesskostenrechnung
  • Teilkostenrechnung
Literatur

Coenenberg, A. G./ Fischer, T. M./ Günther, T. (2016), Kostenrechnung und Kostenanalyse, 9. überarbeitete. u. erweiterte Auflage, Stuttgart.
Friedl, B. (2010): Kostenrechnung: Grundlagen, Teilrechnungen und Systeme der Kostenrechnung, 2. überarbeitete und erweiterte Auflage, München.
Haberstock, L. (2008): Kostenrechnung I, 13. Auflage, Berlin.
Haberstock, L. (2008): Kostenrechnung II, 10. Auflage, Berlin.
Jórasz, W. (2009): Kosten- und Leistungsrechnung, 5. überarbeitete Auflage, Stuttgart.
Kilger, W./ Pampel, J./ Vikas, K. (2012): Flexible Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung, 13. aktual. Auflage, Gabler, Wiesbaden
Steger, J. (2010): Kosten- und Leistungsrechnung, 5. Auflage, München.
Vorlesungsskript und Übungen/Fallstudien sind im Intranet der Hochschule verfügbar.


← Zurück Speichern als Docx