Server-Wartungsarbeiten am 26. und 27.08.! An beiden Tagen sind keine Bewerbungen, Einschreibungen oder Anträge auf Immatrikulation sowie andere studentische Anwendungen (Rückmeldung, Immatrikulationsbescheinigungen etc.) möglich. Ab dem 28.08. stehen alle Funktionen wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Modulhandbuch

Logistikmanagement

Empf. Vorkenntnisse

LV Volkswirtschaftslehre Grundlagen (LH2), Allgemeine Betriebswirtschaftslehre; Logistik und Materialwirtschaft

Lernziele

Das Modul stellt eine systematische Einführung und Vertiefung in die wirtschaftswissenschaftliche Analyse der Verkehrswirtschaft und der Intra- und Interlogistik dar (Wissen). Es soll gleichzeitig ein Verständnis über die Zusammenhänge erzeugt werden - gleichzeitig aus volkswirtschaftlichen und der betriebswirtschaftlichen Sicht (Verstehen). Realitätsnahe Fallbeispiele führen dazu, dass ein Anwenden der erlernten Inhalte auf einfache Projekte möglich ist (Können).

Dauer 1 Semester
SWS 7.0
Aufwand
  • Lehrveranstaltung:75 h
  • Selbststudium/
    Gruppenarbeit:165 h

  • Workload:240 h
ECTS 8.0
Voraussetzungen für Vergabe von LP

Modulprüfung Klausur (K120)

Modulverantw.

Prof. Dr.-Ing. Ingo Dittrich

Empf. Semester 4
Häufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

Betriebswirtschaft Logistik und Handel (Bachelor)

Veranstaltungen Operations Execution
Art Vorlesung
Nr. B+W0236
SWS 4.0
Lerninhalt
  • Grundlagen der Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslogistik 
  • Auftragsabwicklung
  • Wareneingang 
  • Technische und organisatorische Gestaltung von Lagerprozessen
  • Planung des Produktionsprogramms
  • Losgrößen- und Ressourceneinsatzplanung
  • Konzeptionen der Produktionsplanung und -steuerung
  • Standortplanung in der Distributionslogistik
  • Lagerhaltung
  • Verpackung, Warenausgang und Ladungssicherung
  • Grundlagen der Transportlogistik
Literatur

Arnold, D., Isermann, H., Kuhn, A., Tempelmeier, H., Furmans, K. (Hrsg.): Handbuch der Logistik; 3. Auflage, Springer Verlag, 2008
Gudehus, T.: Logistik 1 : Grundlagen, Verfahren und Strategien; 4. Auflage, Springer Verlag, Berlin/Heidelberg, 2012
Gudehus, T.: Logistik 2 : Netzwerke, Systeme und Lieferketten; 4. Auflage, Springer Verlag, Berlin/Heidelberg, 2012
Skript der Vorlesung: Verfügbar im Intranet der Hochschule Offenburg (Moodle)
Weitere Literatur wird themenbezogen im Laufe der Vorlesung zur Verfügung gestellt

Verkehrsökonomie und -politik
Art Vorlesung
Nr. B+W0237
Lerninhalt
  • Die Lehrveranstaltung ist in fünf Teile gegliedert. Im ersten Teil werden die verkehrsökonomischen Grundlagen und die verkehrspolitischen Rahmenbedingungen vorgestellt. In den nachfolgenden Teilen wird das grundlegende Instrumentarium der modernen Netzökonomie systematisch auf die Verkehrswirtschaft angewandt. Im Mittelpunkt stehen Wettbewerb, Kosten und Preise sowie die staatlichen Regulierungsaufgaben in liberalisierten Verkehrsmärkten.
Literatur

Aberle, Gerd (2009), Transportwirtschaft: Einzelwirtschaftliche und gesamtwirtschaftliche Grundlagen, 5. Aufl., Oldenbourg Verlag, München/Wien.
Knieps, Günter (2007), Netzökonomie: Grundlagen, Strategien, Wettbewerbspolitik, Gabler, Wiesbaden.
Kummer, Sebastian (2010), Einführung in die Verkehrswirtschaft, 2. Aufl., WUV Facultas, Wien.
Weiß, Hans-Jörg (2012), "Markt und Staat in der Verkehrswirtschaft", in: Zeitschrift für Verkehrswissenschaft, Jg. 83, Nr. 2, S. 110-131.
Ausführliche Folien zur Vorlesung werden in Moodle bereitgestellt


← Zurück Speichern als Docx