Modulhandbuch

Mathematik für Wirtschaftsinformatiker

Empf. Vorkenntnisse

Mathematische Grundkenntnisse

Lernziele

  • Vermittlung des mathematischen Grundlagenwissens für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium
  • Beherrschung der gängigen mathematischen Verfahren und Methoden
  • Anwendung der Mathematik in den Wirtschaftswissenschaften und Umsetzung wirtschaftswissenschaftlicher Problemstellung in die Sprache der Mathematik
  • Förderung der analytischen Fähigkeiten und des Abstraktionsvermögens
Dauer 1 Semester
SWS 4.0
Aufwand
  • Lehrveranstaltung:60 h
  • Selbststudium/
    Gruppenarbeit:90 h

  • Workload:150 h
ECTS 5.0
Voraussetzungen für Vergabe von LP

Modulprüfung Klausur (K90)

Modulverantw.

Prof. Dr. Andreas Mayer

Empf. Semester 1
Häufigkeit jedes Jahr (WS)
Verwendbarkeit

Wirtschaftsinformatik plus (Bachelor)
Wirtschaftsinformatik (Bachelor)

Veranstaltungen Mathematik für Wirtschaftsinformatiker
Art Vorlesung
Nr. B+W0601
Lerninhalt

  • Mengen und Logik: Mengenlehre, Zahlenmengen, logische Ausdrücke und Schlüsse, wichtige Regeln der Booleschen Algebra, Beweise, vollständige Induktion.
  • Stellenwertsysteme. 
  • Arithmetik im Bereich der reellen Zahlen: Axiome, Beträge, Summen- und Produktzeichen, Binomialkoeffizienten.
  • Polynomdivision, Faktorisierung, Grundlagen ganzrationaler Gleichungen.
  • Betrags- und Wurzelgleichungen, Ungleichungen (auch Betrags- und Bruchungleichungen).
  • Folgen und Reihen (insbes. arithmetische und geometrische Reihen), rekursive und explizite Definition, Grenzwertbegriff, Konvergenzkriterien.
  • Funktionen und deren elementare Eigenschaften: Symmetrie, Monotonie, Nullstellen, Periodizität, Umkehrfunktion, Grenzwert, Stetigkeit.
  • Spezielle Funktionen: Exponential- und Logarithmusfunktionen, trigonometrische Funktionen. 
  • Differentialrechnung: Differenzenquotient und Differentialquotient, Ableitungsregeln, Kurvendiskussion. 
  • Integralrechnung: Unbestimmtes Integral, Flächen und bestimmtes Integral, Integrationsregeln, uneigentliche Integrale.
  • Lineare Algebra: Matrizen- und Vektorrechnung, lineare Unabhängigkeit, Lösbarkeit und Lösung linearer Gleichungssysteme, inverse Matrix, Matrixgleichungen
Literatur

Heinrich, G.: Grundlagen der Mathematik, der Statistik und des Operations Research für Wirtschaftswissenschaftler (Oldenbourg, München).
Holey, T./ Wiedemann, A.: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler (Springer, Berlin).
Auer, B./ Seitz, F.: Grundkurs Wirtschaftsmathematik: prüfungsrelevantes Wissen, praxisnahe Aufgaben, komplette Lösungswege (Springer, Berlin).
Papula, L.: Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler, Band 1 (Springer, Berlin).
Schwarze, J.: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler, Bände 1 - 3 (NBW-Verlag, Herne).
Sydsaeter, K./ Hammond, P.: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler: Basiswissen mit Praxisbezug (Pearson, München).
Tietze, J.: Einführung in die angewandte Wirtschaftsmathematik (Springer, Berlin).


← Zurück Speichern als Docx