Modulhandbuch

Statistik

Empf. Vorkenntnisse

Mathematische Grundkenntnisse

Lehrform Vorlesung
Lernziele

Die Studierenden erlernen die eigenständige Datengewinnung und -aufbereitung sowie Darstellung und Analyse dieser Daten. Sie beherrschen grundlegende Methoden und Verfahren aus dem Bereich der Statistik und können diese in der volks- und betriebswirtschaftlichen Praxis anwenden.

Dauer 1 Semester
SWS 4.0
Aufwand
  • Lehrveranstaltung:60 h
  • Selbststudium/
    Gruppenarbeit:90 h

  • Workload:150 h
ECTS 5.0
Voraussetzungen für Vergabe von LP

Modulprüfung Klausur (K90)

Modulverantw.

Prof. Dr. Arthur Ihnen

Empf. Semester 2
Häufigkeit jedes Jahr (SS)
Verwendbarkeit

Wirtchaftsinformatik (Bachelor)
Wirtschaftsinformatik plus (Bachelor)

Veranstaltungen Statistik
Art Vorlesung
Nr. B+W0602
Lerninhalt

Grundlagen der Statistik:
Anwendungsgebiete, statistische Grundbegriffe
Datengewinnung in der Praxis, Datenaufbereitung, statistische Darstellungsmethoden, Häufigkeitsverteilungen; Datenanalyse mit Hilfe von Parametern; Konzentrationsmessung; Regressions- und Korrelationsanalyse; Datenanalyse mit Hilfe von Indexzahlen; Zeitreihenanalyse: Trendermittlung, Bestimmung und Ausschaltung saisonaler Schwankungen, Anwendung von Saisonindizes bei betrieblichen Entscheidungen

Literatur

Vorlesungsskript, Formelsammlung Statistik
Bamberg, G./ Baur, F. / Krapp, M. (2012): Statistik, 17. Aufl., München-Wien
Hartung, J./ Elpelt, B./ Klösener, K.-H. (2009): Statistik, 15. Aufl., München-Wien
Puhani, J. (2012): Statistik, 12. Aufl., Eibelstadt
Scharnbacher, K. (2004): Statistik im Betrieb, 14. aktualisierte. Aufl., Wiesbaden
Schwarze, J. (2014): Grundlagen der Statistik, Band 1, 12. Aufl., Herne-Berlin


← Zurück Speichern als Docx