Modulhandbuch

Dialogmarketing und E-Commerce (DEC)

Multi Channel Management

Empfohlene Vorkenntnisse

Grundlagen Marketing und Statistik

Lehrform Vorlesung/Labor
Lernziele / Kompetenzen

Die Studierenden lernen Multi-Channel-Systeme im Handel zu definieren und abzugrenzen, entwickeln Verständnis für die Relevanz des Multi-Channel-Retailings und erlangen Kompetenzen in Kenntnis und Anwendung des Managements von Multi-Channel-Systemen des Handels. Darüber hinaus verstehen Studierende die strategische Ausrichtung der Unternehmen durch den Marketing-Mix zu steuern und ein erfolgreiches Multi-Channel-Management zu initiieren. Weitergehendes Ziel des Moduls ist die konkrete Umsetzung einer E-Commerce-Konzeption aus den erworbenen strategischen Kompetenzen. Die Studierenden erlangen die Kompetenz zur Konzeption, zum Aufbau und zur Umsetzung eines Online-Shops und erlernen die Optimierung des Shops mittels der Durchführung eines User Experience Testings. 

Dauer 1
SWS 6.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 90
Selbststudium / Gruppenarbeit: 180
Workload 270
ECTS 9.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

E-Commerce-Konzeption und -Testing: LA
Strategisches Marketing/Multi-Channel-Retailing: K120

Gewichtung: E-Commerce-Konzeption und -Testing: Labor (1/3), Strategisches Marketing und Multi-Channel-Retailing: K120 (2/3)

 

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. rer. pol. Achim Burkhardt

Empf. Semester DEC 1 bzw. DEC 2
Haeufigkeit jedes 2. Semester
Verwendbarkeit

Dialogmarketing und E-Commerce (Master)

Veranstaltungen

Strategisches Marketing

Art Vorlesung
Nr. B+W1139
SWS 2.0
Lerninhalt
  • Business Model Canvas (BMC)
  • Management und Marketing (inkl. Sunzi
  • Strategische Optionen im Rahmen eines Geschäftsmodells (Fokus Blue Ocean)
  • Kundeninformationen
  • Szenario Techniken und Megatrends
  • Entscheidungen fällen und Stressmanagement
Literatur

Häusel, H.-G.: Think Limbic! - inkl. Arbeitshilfen online: Die Macht des Unbewussten nutzen für Management und Verkauf, Haufe, 2019
Häusel, H.-G.: Brain View: Warum Kunden kaufen, Haufe Lexware, 2016
Girard, J.: Abschlußsicher Verkaufen mit Joe Girard: Die Goldenen Regeln des Besten Verkäufers der Welt, Springer, 2013
Osterwalder, A.; Pigneur, Y.: Business Modell Generation, ein Handbuch für Visionäre, Spielveränderer und Herausforderer, Campus Verlag, 2011
Drucker, P.F.: Was ist Management? Das Beste aus 50 Jahren, 6. Aufl., Econ Verlag, 2010

Multi-Channel-Retailing

Art Vorlesung
Nr. B+W1175
SWS 2.0
Lerninhalt

• Definitionen und Abgrenzungen Multi-Channel-Systeme
• Formen des Multi-Channel-Retailings
• Relevanz des Multi-Channel-Retailings
• Ziele des Multi-Channel-Handels
• Leistungen des Multi-Channel-Handels
• Besonderheiten der Kanäle Stationärer Handel, Online-Handel und Katalog-Versandhandel
• Problematik der Kanalintegration
• Ansätze zum Management von Multi-Channel-Systemen
• Best Practices

Literatur

Ahlert, D.; Kenning, P.; Olbrich, R., Schröder, H. (Hrsg.): Multichannel-Management - Jahrbuch Vertriebs- und Handelsmanagement 2010/2011, Deutscher Fachverlag, Frankfurt (Main) 2010

Burkhardt, A.; Köhler, R.; Dittrich, I.: Erfolgsmuster des Multi-Channel-Managements deutscher Einzelhandelsunternehmen, Books on Demand, Norderstedt 2017

Heinemann, G.: Cross-Channel-Management, 3. Aufl., Gabler, Wiesbaden 2011

Heinemann, G.: No-Line-Handel, Gabler, Wiesbaden 2013

Heinemann, G.: Der neue Online-Handel, 10. Aufl., Springer Gabler, Wiesbaden 2019

Müller-Hagedorn, L.; Toporowski, W.; Zielke, S.: Der Handel: Grundlagen – Management – Strategien, 2. Aufl., W. Kohlhammer, Stuttgart 2012

Schramm-Klein, H.: Multi Channel Retailing – Erscheinungsformen und Erfolgsfaktoren, in: Zentes, J. et al. (Hrsg.): Handbuch Handel, 2. Auflage, Springer Gabler, Wiesbaden 2012, S. 419-437

Schröder, H.: Multichannel-Retailing, Springer, Berlin; Heidelberg 2005

Swoboda, B.; Foscht, T.; Schramm-Klein, H.: Handelsmanagement, 4. Auflage, Vahlen, München 2019

Thieme, J.: Versandhandelsmanagement, 2. Auflage, Gabler, Wiesbaden 2006

Zentes, J./ Swoboda, B./ Foscht, T. (2012): Handelsmanagement, 3. Auflage, Vahlen, München.

E-Commerce-Konzeption und -Testing

Art Labor
Nr. B+W1174
SWS 2.0
Lerninhalt
  • Einführung und Überblick E-Commerce-Anwendungen
  • Methoden der E-Commerce Konzeptentwicklung
  • E-Commerce Umsetzungsworkshop
  • User Experience Testing
  • Präsentationen
Literatur

Becker, J. (2019): Marketingkonzeption, 11. Auflage. München: Vahlen.
Kollmann, T. (2016): E-Business, 6. Auflage. Wiesbaden: Springer.
Kreutzer, R. (2014): Praxisorientiertes Dialog-Marketing, 2. Auflage. Wiesbaden: Springer.