Modulhandbuch

General Management (GM)

Project Management

Empfohlene Vorkenntnisse

Grundkenntnisse der Betriebswirtschaftslehre

Lehrform Vorlesung/Übung/Seminar
Lernziele / Kompetenzen
  • Die Studierenden erwerben methodisches Wissen für die Projektarbeit, Projektpräsentationen und das eigene Verhalten in einer Projektorganisation
  • Die Studierenden erproben Vorgehensweisen des Projektmanagements praktisch in Kleingruppenarbeiten
  • Die Studierenden identifizieren konkrete Problemlösungsansätze in allen Projektphasen, auch und gerade im Bereich der Soft Skills und wenden diese selbst praktisch an
  • Die Studierenden sammeln konkrete Projektmanagementerfahrung im Team und transferieren die Erkenntnisse auf andere typische Problemstellungen auch außerhalb der Projektarbeit
Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 45
Selbststudium / Gruppenarbeit: 105
Workload 150
ECTS 5.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Modulprüfung: Mündliche Prüfungsleistung 

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Steffen Rietz

Empf. Semester 1. Semester
Haeufigkeit jedes Jahr (WS)
Verwendbarkeit

General Management (Master)

Veranstaltungen

Project Management

Art Vorlesung/Übung
Nr. B+W733
SWS 2.0
Lerninhalt

Die LV gliedert sich folgendermaßen:

  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Projektstart mit Auftragsklärung und Anforderungsanalyse
  • Projektumfeldanalyse inkl. dem daraus folgenden aktiven Risiko- und Stakeholdermanagement
  • Projektplanung, d.h. Projektstrukturplanung zzgl. integrierter Termin-, Ressourcen- und Budgetplanung
  • Projektsteuerung und Fortschrittskontrolle
  • Konfigurations- und Änderungsmanagement (Change Request Verfahren)
  • Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung inkl. ständigem Verbesserungsprozess
  • Projektabnahme und -abschluss
Literatur

GPM (Hrsg.): Kompetenzbasiertes Projektmanagement (PM4), Nürnberg: GPM-Verlag, 2019 (primär Bd. 1).

Rietz, S. / Steinhoff, F.: Projektmanagement – 100 Fragen, 100 Antworten, Düsseldorf: WEKA Verlag, 2018.

Lang/ Wagner: Der Weg zum projektorientieren Unternehmen, München: Hanser-Verlag, 2019.

ausgewählte Normen zum Projektmanagement, insb. DIN 69901, DIN 69909 und ISO 21500 ff.

Soft Skills for Experts & Manager

Art Seminar
Nr. B+W734
SWS 2.0
Lerninhalt

Die LV gliedert sich folgendermaßen:

  • Soft Skills definieren und abgrenzen
  • Kommunikationspsychologische Grundlagen wie das 4-Ohren-Quadrat von Schulz-von-Thun, Watzlawick’s Axiome der Kommunikation und Teufelskreise der Kommunikation
  • Konstruktivismus und Systemtheorie
  • „Aktives Zuhören“ anwenden
  • Umgang mit Konflikten am Arbeitsplatz
  • Präsentieren, Teammeetings moderieren und visualisieren
Literatur

Schulz von Thun, F.: Miteinander Reden 2, Hamburg: Rowohlt Verlag, 1981.

Maturana, H./ Varela, F.: Der Baum der Erkenntnis, Frankfurt am Main: Fischer Verlag, 1987.

König, E./ Volmer, G.: Handbuch Systemische Organisationsberatung, Weinheim, Basel: Beltz Verlag, 2008.

Rogers, C./ Rosenberg, R.: Die Person als Mittelpunkt der Wirklichkeit, Stuttgart: Klett-Cotta, 1980.

Reynolds, G.: Zen oder die Kunst der Präsentation, Heidelberg: dpunkt.verlag, 2008.

Duarte, N.: slide:ology oder die Kunst, brillante Präsentationen zu entwickeln. Köln: O’Reilly, 2009.