Studieninhalte

Wirtschaftsingenieur*innen bearbeiten typischerweise Aufgaben, bei denen technologische und wirtschaftliche Ansätze zu ganzheitlichen Lösungen integriert werden. Grundlagenfächer, technische und wirtschaftliche Fächer sind daher zu einem modernen und praxisbezogenen Studienprogramm zusammengestellt. Die Lerninhalte sind so ausgewählt, dass die erworbenen Kompetenzen eine rasche Einarbeitung in Aufgaben des beruflichen Alltags ermöglichen. Modernste Laboreinrichtungen , Exkursionen und Projektarbeiten in Unternehmen sowie das Praxissemester tragen dazu bei.

Ab dem Sommersemester 2020 werden vier Vertiefungsrichtungen angeboten, wovon zwei zu belegen sind:

Produkt Engineering

Innovationen erzeugen, Produkte entwickeln und erfolgreich vermarkten – die Vertiefung vermittelt fundierte Kenntnisse im Innovations- und Vertriebsmanagement, Produktdesign, Simulation und Prototyping. Für alle, die sich Perspektiven im Vertrieb, Marketing, Produktmanagement, Produktentwicklung und auch Strategischen Einkauf offenhalten möchten.

Engineering und Produktion

Vom innovativen Produkt zur wirtschaftlichen Fabrik: Hier werden Kenntnisse in der Fertigungstechnik, Fabrikplanung, Lean Management und der Digitalen Fabrikplanung vertieft. Projektarbeiten im Labor und im Unternehmen festigen die Kompetenz, Prozesse zu entwickeln und Fabriken planen zu können. Und jedes Mal wird die Wirtschaftlichkeit genau untersucht. Eine Vertiefung für alle, die später in der Prozessentwicklung (Industrial Engineering), Fabrikplanung, im Lean Management, in der Fertigungsleitung oder im Qualitätsmanagement tätig sein möchten.

Nachhaltige Unternehmensführung

Vernetzt Denken und fundiert Entscheiden sind Kompetenzen für ein nachhaltiges und langfristig orientiertes Wirtschaften. Strategische Ansätze und Methoden zur Risikobeurteilung, zum Nachhaltigkeitsmanagement und zur Entscheidungsunterstützung werden hier vertieft. Aktueller denn je für Studierende, die mit ihrer späteren Berufstätigkeit zur Zukunftssicherung von Wirtschaft, Gesellschaft und den natürlichen Lebensgrundlagen beitragen möchten.

Work-Life-Robotics

Digitalisierung und Automatisierung von Tätigkeiten ist ein Megatrend, der alle Bereiche des Lebens erreicht und verändert. Automatisierung, Robotik, Integration von Cyber-Physischen Systemen und ethischen Fragestellungen werden hier behandelt und im Labor geübt. Eine Vertiefung für alle, die den Megatrend aktiv mitgestalten möchten und gerne mit Hard- und Software arbeiten. Die beruflichen Perspektiven sind entsprechend megagroß: Überall dort, wo Produkte, Dienstleistungen und vor allem Prozesse jeglicher Art digitalisiert und automatisiert werden sollen, werden diese Kenntnisse dringend benötigt.