Berufliche Perspektiven

Sie werden im Rahmen Ihres DEC-Studiums in Forschungsprojekte eingebunden und können diese Fähigkeiten als zukünftige Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in die Unternehmen hineintragen und so deren Innovationsfähigkeit erhöhen. Zahlreiche kleine und mittelständische produzierende und handelnde Betriebe haben akuten Bedarf an Kompetenzen im Bereich Multi-Channel-Management um ein internationales Vertriebsnetz aufzubauen.

Eine an den konkreten Anforderungen der Praxis orientierte Vermittlung wissenschaftlicher Schlüsselqualifikationen im Bereich „Dialogmarketing und E-Commerce“ befähigt Sie, komplexe Zusammenhänge zu erfassen und Lösungsalternativen zu erarbeiten. So können Sie nach erfolgreichem Abschluss Ihres Studiums bereits Führungsaufgaben im Marketing und Multi-Channel-Management in international ausgerichteten Unternehmen übernehmen.

Das Wissen über Strategien, Methoden und Instrumente im Bereich Dialogmarketing und E-Commerce, die in den Pflicht- und Wahlpflichtmodulen vermittelt werden, befähigt Sie für leitende Positionen in Unternehmen aller Branchen, aber auch für freiberufliche Tätigkeiten.

Ihre Kompetenzfelder:

  • Berufsqualifizierende Kenntnisse zu den Themenfeldern Dialogmarketing und E-Commerce
  • Umfassendes Methoden- und Prozesswissen im Multi-Channel-Management
  • Praxisorientiertes Problemlösungsdenken
  • Interkulturelle Projektmanagement
  • Verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln