Modulhandbuch

Digitales Management und E-Commerce (DME)

Electives

Empfohlene Vorkenntnisse

Grundlagen Betriebswirtschaftslehre, Kenntnisse in ABWL, Rechnungslegung und Finanzmathematik, Projektmanagement, IT-Kenntnisse, strategisches Management, grundlegende Kenntnisse in innovativen Technologien

Lehrform Vorlesung
Lernziele / Kompetenzen

Die Studierenden erlangen ein Verständnis für den Begriff und den Zusammenhang von Kommunikation und Kultur im Unternehmensalltag. Die Studierenden sind in der Lage, kulturelle Hintergründe und Einflussfaktoren sowie Verhaltensstandards wahrzunehmen und zu verstehen. Sie sind in der Lage, Stereotype sowie Vorurteile zu erkennen, zu reflektieren und zu analysieren. Die Studierenden lernen interkulturelle Alltags- und Geschäftssituationen durch Kommunikation zu meistern. Die Studierenden sind in der Lage, kulturelle Besonderheiten im Geschäftsalltag zu erkennen und ihr Verhalten entsprechend zu adaptieren. Des Weiteren kennen Studierenden innovative Zukunftstechnologien und deren Anwendungsgebiete und verstehen die aktuellen technischen und wirtschaftlichen Trends in verschiedenen Technologiefeldern.

Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 60 h
Selbststudium / Gruppenarbeit: 120 h
Workload 180 h
ECTS 6.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Fachspezifisch

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Andrea Müller

Empf. Semester DME 2
Haeufigkeit jedes Jahr (SS)
Verwendbarkeit

Digitales Management und E-Commerce (Pflichtmodul)

Veranstaltungen

Wahlpflichtfach 1

Art Vorlesung
Nr. DME6001
SWS 2.0
Lerninhalt

Siehe Übersicht der Wahlpflichtfächerliste in Moodle.

Die Liste wird jeweils rechtzeitig vor Semesterbeginn aktualisiert und gilt für das laufende Semester.

Literatur

Fachspezifisch

Wahlpflichtfach 2

Art Vorlesung
Nr. DME6002
SWS 2.0
Lerninhalt

Siehe Übersicht der Wahlpflichtfächerliste in Moodle.

Die Liste wird jeweils rechtzeitig vor Semesterbeginn aktualisiert und gilt für das laufende Semester.

Literatur

Fachspezifisch