Fakultät B+W

Studieren Sie an einer der TOP-Hochschulen in Deutschland! Fach- und Innovationskompetenz, erfolgreiche berufliche Qualifikation, Internationalität und regionale Vernetzung – das ist die Fakultät Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Offenburg.

Innovationsprojekte WIN Master

Im Master Wirtschaftsinformatik führen die Studierenden ein Innovationsprojekt über zwei Semester durch. Die Themen variieren von Semester zu Semester. Ziel ist es aktuelle Themen aus der Praxis, neue Technologien und Innovationstechniken anzuwenden. Hier finden Sie eine Auswahl bisher durchgeführter Innovationsprojekte.

Datenarchitektur für das Blackforest Formula Team

Das Black Forest Formula Team ist ein studentisches Langzeitprojekt an der Hochschule Offenburg, in dem ein Rennwagen mit e-Antrieb von Grund auf entwickelt wird, mit dem Ziel an Wettbewerben der Rennserie Formula Student teilzunehmen.

Sensoren liefern große Datenmengen aus dem Auto, die zum Training und zur Optimierung des Fahrzeugs verwendet werden. Das Wirtschaftsinformatik-Team hat für dieses Projekt eine Datenarchitektur inklusive Datenvisualisierung konzipiert und implementiert. Auf einfache Möglichkeit können nun sämtliche Sensordaten ausgelesen und für weitere Analysen gespeichert und visualisiert werden. Die Datenarchitektur ist auch bereits für den autonomen Betrieb des Rennwagens vorbereitet.

Das Projektergebnis inklusive Dokumentation und weiteren Infos finden Sie in github

Aufbau einer Kollaborationsplattform für Midplus

Im Midplus Logistics Knowledge Cluster kooperieren die Hochschule Offenburg und Partnerhochschulen aus Dänemark und den Niederlanden sowie Unternehmen zu Logistik-Themen. Ein Ziel des Projekts war der Aufbau einer Kommunikations- und Kooperationsplattform für hochschulübergreifende Seminare, Lehrveranstaltungen und andere Aktivitäten auf der Basis der Moodle Lernplattform. Im Innovationsprojekt haben die Studierenden eine semantische Suchfunktion implementiert sowie das User Interface Design und Theme der Plattform gestaltet. Die Plattform ist unter https://midplus-logistics.eu/ erreichbar.

Indoor Lokalisierung

GPS funktioniert gut zur Lokalisierung im Außenbereich, aber nicht in Innenräumen. Hier gibt es andere Verfahren, die Objekte zentimetergenau lokalisieren können. Im Bildungcampus Gengenbach ist ein Indoor-Lokalisierungssystem der Firma telocate in den Laboren Lean Management und Multichannel Management installiert. Im Innovationsprojekt entwickelten zwei Studentengruppen die Software um die Lokalisierungsdaten zu verarbeiten und zu speichern. Außerdem wurde je ein Use Case realisiert:

  1. Auswertung von Echtzeit- Bewegungsdaten mithilfe von Indoor-Navigation in einem Einkaufsszenario (Link zum Poster)
  2. Tracking von Montageaktivitäten im Lean Labor für Lauflängenanalyse etc.

Design Thinking Workshops

Ursprünglich an der Standford University entwickelt, ist Design Thinking heute ein Werkzeug, das in vielen Unternehmen weltweit eingesetzt wird.

Design Thinking gehört zu den Kreativ-Techniken, mit denen Teams innovative und nutzerorientierte Lösungen unter unsicheren Rahmenbedingungen finden können. Unsere Studierenden haben diese Technik mehrfach in Kurzworkshops erlernt.